Aktuelle Termine

Mittwoch und Donnerstag, 26. und 27. Juni endet der Unterricht für die Sekundarstufe I wegen der großen Hitze um 12.50 Uhr.

 

Freitag, 28. Juni, endet der Unterricht wegen des Kollegiumsausfluges um 12.50.

 

Mittwoch, 3. Juli, findet um 18:30 Uhr in der Mensa das Sommerkonzert statt.

 

Donnerstag, 4. Juli, endet der Unterricht um 12.50 Uhr wegen der Entlassung der Abiturienten.

 

Freitag, 5. Juli, endet der Unterricht um 12.50 Uhr wegen der Entlassung der 10er.

 

 

Adresse:

Anne-Frank-Gesamtschule
Kupfermühle 3
52353 Düren-Mariaweiler
Tel.: 02421/ 9125-0
Fax: 02421/ 9125-29
E-mail: info@afg-dueren.de

 

Öffnungszeiten:

Mo, Mi, Do, Fr:
Die:

7.45 - 15.45 Uhr
7.45 - 13.45 Uhr


 
                 


© 2010 - 2019 Anne Frank Gesamtschule

Erste Teilnahme einer Volleyball-Mannschaft am Landesfinale in Essen

 

In diesem Schuljahr nahmen zahlreiche Volleyball-Mannschaften an Kreis-und Bezirksmeisterschaften bei „Jugend trainiert für Olympia“ sowie am Landesfinale des Westdeutschen Volleyball Verbands erfolgreich teil. An den jährlich im November stattfindenden Kreismeisterschaften, diesmal in der Arena in Düren, traten 5 Mannschaften der AFG (Jungen WK II, III und IV, Mädchen WK III und IV) an. Die WK II der Jungen lieferten sich erneut ein spannendes Spiel gegen das Gymnasium Kreuzau, das leider verloren ging. Zum ersten Mal waren in der WK III der Jungen 4 Mannschaften gemeldet, so dass die Mannschaft der AFG, die in den letzten Jahren immer sehr erfolgreich war, diesmal gegen die große Konkurrenz nicht mithalten konnte. Auch die WK IV der Jungen konnten sich gegen einen starken Gegner des Gymnasiums Kreuzau nicht durchsetzen. Sehr erfolgreich war die Mannschaft der Mädchen in der WK III, die das Spiel gegen Haus Overbach gewinnen konnten und sich damit die Teilnahm an der Bezirksrunde in Münstereifel sicherten. Gecoacht wurde die Mannschaft von Tom Wegner (10c), der gemeinsam mit Tim Weissmann (10c), die Mannschaft auch in der Bezirksrunde tatkräftig unterstützte und betreute. In der Bezirksrunde erreichte die Mannschaft einen guten 3. Platz. Besonders erfolgreich war in diesem Jahr die Mannschaft der WK IV Mixed. Sie erreichten souverän den 1. Platz im Bezirksfinale in Köln und nahmen anschließend am Landesfinale in Essen als einzige Mixed-Mannschaft teil.

Diese Teilnahme am Landesfinale ist der größte Erfolg einer Mannschaft der AFG. Nach fast 2-stündiger Fahrt nach Essen traf die Mannschaft auf reine Jungenmannschaften aus NRW. Das Spielniveau war hoch, da ein großer Teil der gegnerischen Mannschaften aus Vereinsspielern bestanden. Nach schwachen Spiel im 1. Satz. konnte die Mannschaft im 2. Satz respektabel punkten. Im 2. Spiel mussten sie dann gegen Human Essen, den späteren Sieger des Landesfinale und damit Teilnehmer des Bundesfinale, antreten. Die Mannschaft kämpfte um jeden Punkt und schaffte im 2. Satz gute 15 Punkte. Im abschließenden Spiel der beiden Verlierer-Mannschaften aus beiden Gruppen war die Erschöpfung zu groß und die Sätze gingen knapp verloren, sodass unsere Mannschaft den 6. Platz errang. Dieses große Erlebnis ist eine zusätzliche Motivation weiter zu trainieren und im nächsten Jahr wieder anzugreifen.

M. Fiege